Aktuelles aus der Wehr

Übung Kreuzweg

Ständiges Training ist für die Einsatzkräfte der Feuerwehren eine Pflicht. Die Handgriffe müssen im Einsatzfall sitzen – ob bei der Brandbekämpfung oder bei der technischen Hilfeleistung. Leider ergibt sich nur selten die Möglichkeit, wirklich einsatzrealistisch zu üben. Wer mag es schon, dass ein Atemschutztrupp mit gefülltem Wasserschlauch über das heimische Parkett robbt und Türen aufbricht?

Weiterlesen …

JF Jahreshauptversammlung 2023 - Jugendfeuerwehr Schenefeld blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Die Jugendfeuerwehr Schenefeld lud alle Jugendfeuerwehrmitglieder sowie deren Eltern zur Jahreshauptversammlung am 19. Januar in die Feuerwache Schenefeld ein, um gemeinsam auf das vergangene Jahr 2023 zurückzublicken. Mit stolzen 28 Mitgliedern im Alter von 10 bis 17 Jahren, ist die Jugendfeuerwehr die wichtigste Nachwuchsquelle für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schenefeld. Zukünftig wird die Jugendfeuerwehr auf insgesamt 33 Mitgliedern aufgestockt.

Weiterlesen …

⚠️ Was passiert am "Bundesweiten Warntag"? ⚠️

Der Bundesweite Warntag dient der Erprobung der Warnsysteme. Das Auslösen der Warnmittel lädt aber auch ein, sich über die Warnung der Bevölkerung zu informieren.

Am Bundesweiten Warntag wird ab 11:00 Uhr eine Probewarnung in Form eines Warntextes an alle am Modularen Warnsystem (kurz: MoWaS) des Bundes angeschlossene Warnmultiplikatoren (z. B. Rundfunksender und App-Server) geschickt.

Weiterlesen …