HLF 20/16 - Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 20/16

Beschreibung

Das HLF 20/16 führt neben der vollständigen Ausrüstung für einen Löschangriff eine erweiterte Ausrüstung für die technische Hilfeleistung mit. Diese beinhaltet neben einem Satz hydraulischer Rettungsgeräte mit Schere, Spreizer und Rettungsstempel, auch Hebekissen sowie Kettensägen und Tauchpumpen. Hierdurch können Schadenslagen vom Wasserrohrbruch über eingeklemmte Personen bis zum Verkehrsunfall wirkungsvoll angegangen werden. Auf Grund dieses Einsatzwertes ist das HLF 20/16 im Einsatzfall das erste Fahrzeug unseres Lösch- und Rüstzuges. tn_1

Beladung

- FuG 8b 4m mit FMS
- 4 FuG 11b 2m
- Wärmebildkamera
- Hydraulischer Rettungssatz (Weber)
- Türöffnungswerkzeug
- Notfallkoffer
- automatisierter Defibrillator (AED)
- Stromerzeuger 13 kVA
- Lichtmast 2 x 1.500 Watt
- Sprungretter
- 6 Atemschutzgeräte Auer
- Hebekissen
- 2 Kettensägen
- 2 Tauchpumpen
- Wasserstaubsauger

Technische Daten

Fahrzeug: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16)
Fahrzeughersteller: DaimlerChrysler
Aufbauhersteller: Schlingmann
Typ: Atego 1528 AF / 16 Tonnen
Leistung: 210 kW / 286 PS
Baujahr: 04/2005
Besatzung: 1/8
Pumpenhersteller: Schlingmann
Pumpenleistung: FPN 10-2000
Tankinhalt: 2000 Liter Wasser
Funkkennung: Florian Pinneberg 34-48-01